Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Pipo

Pipo

Geburtsdatum: Juli 2018

Rasse: Podenco-Orito

Rasse: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Auf Pflegestelle in Ilmenau/Thüringen!

Spitzmaus Pipo ist ein zuckersüßer kleiner Firlefanz, der vor kurzem seine Reise nach Deutschland in ein besseres Leben antreten durfte. Der niedliche Podenco Orito Rüde mit dem Knicköhrchen ist lt. Pass 2 Jahre alt (geb. ca. Juli 2018, evtl. etwas jünger) und hat eine Schulterhöhe von 41 cm bei knapp 10 kg. Pipo macht seiner Rasse alle Ehre als sensibler, liebenswerter Begleiter, menschenbezogen, verkuschelt, neugierig und gelehrig. Als kleiner Kletterkünstler zeigt er sein Können, so dass wir für Pipolein sportliche Menschen suchen die Interesse an Hundesport wie Agility haben. Natürlich kann Pipo wie alle Podis auch ein kleiner Couchpotato sein, wünscht sich aber Dauerhafte nicht zum Glücklichsein.

Gefunden haben wir den kleinen Kerl völlig verzweifelt in einer spanischen Perrera, wo sein Tötungstermin längst feststand. Gott sei Dank konnten wir ihn dank der Unterstützung lieber Menschen vor seinem schrecklichen Schicksal gerade noch bewahren und in Sicherheit bringen. Wie er dort hinein kam wissen wir nicht, die Vorgeschichte dieser armen, von ihren Menschen verlassenen Seelchen ist fasst immer unbekannt. In unserer Auffangstation im südspanischen Linares wurde Pipo liebevoll aufgenommen und auf seine Ausreise vorbereitet, die er gechipt, vollständig geimpft, kastriert und mit negativen Mittelmeercheck in der Tasche antreten durfte.

Angekommen in seiner Pflegefamilie fand der noch etwas unsichere und schüchterne Hundejunge rasch Vertrauen zu seinen Pflegeeltern, er folgt ihnen bereits auf Schritt und Tritt. Pipo ist ein anhänglicher kleiner Knopf, trotz seiner Herkunft und bestimmt auch schlechten Erfahrungen menschenverliebt. Natürlich muss er noch vieles fürs Leben lernen, denn er kannte ja nichts. Aber wissbegierig und mutig wie er ist begreift Pipo in Windeseile und lernt täglich hinzu. Im Rudel versteht er sich prima mit anderen Hunden und zeigt sich verspielt, lässt sich hier aber nicht immer die Butter vom Brot nehmen. Seine Menschen liebt er bedingungslos, er kuschelt unheimlich gern, so dass wir uns auch das Plätzchen auf dem Sofa neben seinen Zweibeinern wünschen. Nur beim Streicheln ist er noch ein kleiner Floh, denn er sieht dies noch als Einladung zum gemeinsamen Spiel, kann hier noch nicht wirklich entspannen. Aber das ist ja auch kein Wunder, denn Pipo ist ja noch im Jungspundalter und damit ein Bübchen was die Welt nun endlich entdecken möchte und altersentsprechend selbstverständlich auch bewegungsfreudig ist. Ebenso hat er die Hundespielzeugkiste längst für sich entdeckt und kaspert mit seinen Errungenschaften lustig durch unser Haus. An der Leine laufen und sorglos alleine bleiben, hier muss man noch etwas üben, Meister werden nun mal nicht geboren, nur Übung macht bekanntlich den Meister.

Gesucht wird eine tolle Familie die für das Abenteuer Pipolein bereit ist und ihm all die schönen Wunder auf dieser Erde zeigen möchte. Unser liebenswerter kleiner Spatz sucht aktive Menschen, die ihm neben Bewegung auch Kopfarbeit bieten können. Natürlich möchte auch er das große Hunde 1 x 1 beherrschen und freut sich auf gemeinsame Herausforderungen. Wir suchen ein eher ländliches Zuhause mit ausbruchsicherem Garten, damit dem kleinen Klettermaxe nichts passieren kann. Gern darf ein netter Artgenosse bereits auf Pipo warten, der mit ihm Spielzeug und Bettchen teilen wird, was aber keine Bedingung ist. Pipo liebt Kinder, da er aber manchmal noch mit uns etwas rüpelhaft spielt, sollten sich diese sicherheitshalber nicht mehr im Kleinkindalter befinden. Wo sind die tollen Menschen, die Sternchen Pipo'lein fest in ihre Herzen schließen?



Kontakt:

Jeannette Bech

Email: Jeannette.Bech@hunde-ohne-lobby.de

Bitte nur schriftliche Anfragen – Telefontermine können aufgrund von Schichtarbeit nur nach Vereinbarung getroffen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!