Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Poti

Poti

Geburtsdatum: November 2018

Rasse: Terrier-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Niedlicher geht es nun wirklich nicht... Das ist Poti, ein waschechter Spanier, dessen Leben zu Ende gehen sollte, bevor es überhaupt angefangen hatte. Das erst wenige Monate junge Hundekind (November 18 geboren) wurde ausgesetzt. Tierschützer konnten den Zwerg in Obhut nehmen, wie grausam der Gedanke, wenn nicht ganz zufällig tierliebe Menschen sein Wimmern gehört hätten. Das Welpchen war aber in einem guten Zustand, sodass wir nun ein Zuhause in Deutschland für Poti suchen können. Leider lebt der Zwerg momentan in einer trostlosen Auffangstation in einem Zwinger. Das ist kein schöner Ort für einen Welpen, deshalb hoffen wir, dass der kleine Mann bald zu seiner neuen Familie reisen kann.

Poti ist ein kleiner Sonnenschein und stets gut gelaunt. Da die Eltern von ihm nicht bekannt sind, können wir nur schätzen, dass er ausgewachsen evtl. mittelgroß werden könnte. Stand Mitte März wiegt der Süße 4 kg bei 32 cm Schulterhöhe. Wir können auch nur mutmaßen, welche Rassen da mitgespielt haben: höchstwahrscheinlich ein Terrier? Unser Herzchen ist absolut familientauglich (jedoch sollten Kinder nicht ganz so klein sein), anhänglich, verschmust und offen für alles.

Wenn Sie nicht die Züchter unterstützen wollen und gezielt nach einer armen, ausrangierten Seele suchen, dann könnte das der Anfang einer wunderbaren Freundschaft werden. Poti ist jederzeit bereit sein Leben vertrauensvoll in IHRE Hände zu legen. Gerne kann er auch in einen Mehrhundehaushalt, es sollte halt, wie für alle Welpen nötig, genügend Zeit zur Verfügung stehen, da der kleine, aufgeweckte Wonneproppen noch viel fürs Leben lernen muss und sicher auch einige Flausen im Kopf hat. Kompl. durchgeimpft und mit einen Leishmaniosetest im Gepäck geht Poti hoffentlich bald auf die lange Reise ins Glück. Vielleicht könnten gerade SIE das Happy End des kleinen Herzensbrechers werden.

Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht und noch einiges fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig. Da bei uns eine Kastrationspflicht seitens der Adoptanten nach Geschlechtsreife besteht, sollten Ihnen auch die nötigen Geldmittel zur Verfügung stehen.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de