Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Ginger

Ginger

Geburtsdatum: März 2017

Rasse: Minipodenco-Mischling

Herkunft: Ubeda

Kastrationsstatus: unkastriert

Auf Pflegestelle in Neumarkt / Bayern!

Ginger, geboren im März 17, kaum der Mutter entwöhnt, ausgesetzt mitsamt ihren Geschwisterchen. Verloren und verdammt für immer?! Niemand hatte mehr Interesse an den Kleinen, sie waren Müll der spanischen Gesellschaft! Eine Auffangstation in Andalusien war dann ihr Zuhause, und damit es nicht ihr Grab wird, haben wir Ginger und ihr Brüderchen Bruno (das auch bei uns in der Vermittlung ist) nach Deutschland geholt und in einer Pflegefamilie untergebracht. Ginger kannte nicht viel außer ihrem Gefängnis, aber das hat sich ja ab jetzt Gott sei Dank geändert!

Bei Ankunft in Deutschland war Ginger ein Häuflein Elend, voller Angst und ungläubig, dass sie es im Leben nochmal schön haben könnte. Doch jeder Tag bei ihren Pflegeeltern brachte mehr Fortschritte, und wie man sehen kann, ist Ginger auf einem guten Weg, ein glücklicher, ausgelassener Hund zu werden. Die kleine Motte liebt es auf dem Schoß zu sitzen und genießt die Streicheleinheiten hingebungsvoll. Sie tobt gerne mit ihren Artgenossen durch den Garten, und kann es gar nicht fassen, was es für leckere Sachen zum Essen gibt. Die Süße saugt das neue Leben auf wie ein Schwamm und merkt, dass sie den Menschen mehr und mehr vertrauen kann. Ein anhängliches Zuckerschnütchen ist sie, gut gelaunt und neugierig. Dennoch wird unser Herzchen ein Hund der leisen Töne bleiben, sensibel, unterwürfig und kein Hund für kleine Kinder.

Ginger lernt schnell, und sie weiß, wie man sich im Haus zu benehmen hat. Ihr Geschäftchen wird draußen erledigt (einige kleine Ausnahmen bestätigen die Regel), und Spaziergänge genießt sie schon sehr. Charakterlich ist das Hundekind einfach nur toll, sehr sozial und absolut gutmütig. Sie möchte das Hunde 1 x 1 lernen und alles, was ein braver gut erzogener Hund können muß, aber alles nach und nach, denn es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Bei aktuell Stand Ende August wiegt das Fellnäschen nur knapp über 6 kg bei 42 cm Schulterhöhe. Da Ginger schon die 2. Zähne hat, gehen wir davon aus, dass sie so viel nicht mehr wachsen wird und auf jeden Fall ein handlicher Hund bleibt, den man gut mal unter den Arm klemmen kann.

Wir wünschen uns für den Minipodencomischling ein beständiges Zuhause bei ausgeglichenen Menschen, die aber gerne einen Junghund auslasten möchten. Ein ländliches Umfeld mit eingezäuntem Garten wäre toll, damit Ginger sich ordentlich austoben kann. Für unser hübsches Bambi suchen wir eine ganz liebe, einfühlsame Familie, die sie behütet und beschützt, sie aber nicht in Watte packt. Wir brauchen Podencofans, die Ginger fordern und fördern, die ihr ein Sofaplätzchen zum Kuscheln zur Verfügung stellen, und das Wesen der sanften Hunderasse schätzen. Jeder Podencoliebhaber kann dies bestätigen, und wer einmal einen Podenco besessen hat, wird niemals mehr eine andere Rasse wollen. Einmal Podenco – immer Podenco.... Ginger ist kompl. durchgeimpft, gechipt, mehrfach entwurmt und hat einen negativen Leishmaniosetest im Gepäck.

Wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben, dann bewerben Sie sich bei uns. Wenn Sie wissen, dass ein Junghund viel Arbeit macht, noch nicht zuverlässig stubenrein ist und  noch einiges fürs Leben lernen muss, dann sind Sie bei uns genau richtig. Da bei uns eine Kastrationspflicht seitens der Adoptanten nach Geschlechtsreife besteht, sollten Sie auch über die finanziellen Mittel verfügen.



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de