Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Brösel

Brösel

Geburtsdatum: Juni 2018

Rasse: Chihuahua

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: unkastriert

Menschen züchten und züchten Hunde, während die traurigsten Wesen vergeblich auf ein schönes, geborgenes Zuhause warten!

Brösel ist ein richtig süßes, noch ganz junges Chihuahuabübchen mit zarten 2 kg bei 23 cm SH, das im Juni 2018 in Südspanien das Licht der Welt erblickte. Er stammt aus einer Zucht und konnte wahrscheinlich nicht verkauft werden. Damit man den unnötigen Ballast los wird, hat man ihn in einer Tötungsstation entsorgt! Nur durch ein „Ticket aus der Hölle“ konnten wir sein Leben retten und suchen nun auf diesem Wege ein passendes Zuhause für das traurige Zwerglein! Wie man deutlich sehen kann ist der Kleine momentan ziemlich durch den Wind und weiß grad nicht, was da alles mit ihm so passiert. Wenn er die Menschen kennt und sich behütet fühlt, ist er sicher ein fröhlicher Junghund, der auch so manchen Schabernack anstellt. Durch das Erlebte ist Brösel aber schon ein wenig schüchtern, aber total menschenbezogen und verschmust.

Zwischenzeitlich lebt das anlehnungsbedürftige Fellnäschen in unserer Auffangstation bei Linares (Andalusien), aber auch dort ist nur triste Zwingerhaltung, und Brösel fühlt sich gar nicht wohl, möchte er doch viel lieber mit netten Menschen gemütlich auf dem Sofa kuscheln oder über Wiesen flitzen. Brösel sucht Geborgenheit und Herzenswärme. Wir hoffen, dass der süße, mit Artgenossen verträgliche Bub nicht lange auf seine 2. Chance warten muss und bald nach Deutschland zu einer lieben Familie reisen darf. Wir suchen nun Chihuahuafans ohne Kleinkinder mit ganz viel Zeit, die gerne schon einen Hund in Brösels Größe haben können, wenn nicht, würde sich der Süße als verwöhnter Prinz sicher auch sauwohl fühlen. Zu großen Hunden möchten wir Brösel nicht vermitteln, denn die machen ihm Angst. Bröselchen könnte ganz schnell, komplett geimpft und auf Mittelmeerkrankheiten getestet nach Deutschland ausreisen (Ankunftsort ist ausschließlich Nordbayern, wo auch eine Abholung möglich sein muss) und sein neues, besseres Leben beginnen. Wir hoffen, dass bald schon nette Chifans auf Brösel warten, die ihn lieben und niemals mehr im Stich lassen. Wollen nicht vielleicht SIE dem traurigen Schatz ein sorgenfreies, geborgenes Zuhause für IMMER schenken und seine traurigen Äuglein wieder zum Strahlen bringen?

 Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie eine Rundumbetreuung in den ersten Monaten garantieren können, Geduld und endlose Liebe für ein ganzes Hundeleben parat haben, und Sie wissen, dass ein Junghund vieles erst erlernen muss, noch nicht stubenrein sein kann und auch noch nicht viel kennengelernt hat. Aus Tierschutzgründen sollten ebenso entsprechende Geldmittel für Kastrationszwecke nach Geschlechtsreife zur Verfügung stehen, denn die Kastrationspflicht wird vertraglich festgelegt.


Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de