Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Jo-Jo

Jo-Jo

Geburtsdatum: November 2014

Rasse: Yorkshire-Terrier

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Erstaunlich, aber die traurige Wahrheit! Immer mehr Yorkshireterrier werden in spanischen Tötungsstationen entsorgt. Liegt es daran, dass ein Züchter seinen Bestand nicht an den Mann kriegt, oder liegt es gar an den finanziellen Missständen in Spanien, die die Menschen dazu zwingen, ihr geliebtes Familienmitglied im Stich zu lassen, da sie selbst nicht mehr genug zum Leben haben? Vielleicht ist auch der Besitzer gestorben, und wie so oft wollen die Erben mit dem lebenden Nachlass nichts zu tun haben? Wir werden es niemals erfahren, doch die armen Tiere müssen am Ende die grausamen Konsequenzen ertragen. Und genau so ging es Jo-Jo. Ein sehr menschenbezogener, liebevoller Yorkiebub, der mit seinen 4 Jahren in einer Tötungsstation auf sein Ende warten sollte! Kaum zu glauben, was dieser Winzling dort erleiden musste, was für Ängste er ausgestanden hat. Niemand wollte ihn mehr haben, niemand! Warum kaufen viele Menschen gerade diese Rasse vom Züchter, wo es doch unzählige gibt, die hoffnungslos, qualvoll und einsam sterben müssen, nur weil sie im falschen Land das Licht der Welt erblickten? All diese Fragen bringen uns Tierschützer immer wieder zur Verzweiflung! Aber nun zurück zu Jo-Jo..... Er ist ein netter, gutmütiger, verschmuster, absolut familientauglicher Schatz mit 27 cm Schulterhöhe bei 3 kg. Er erobert alle Herzen im Sturm, die Betreuer sind total begeistert von seinem tadellosen Charakter und seiner bezaubernden Art. Ein Winzling jenseits der Flegeljahre, der aber noch jung genug ist, um ausgiebige Spaziergänge zu genießen. Der traurige Minihund, der leider aufgrund des verfilzten Felles komplett geschoren werden musste, ist nun auf der Suche nach dem großen Glück, denn den Tod hat er sicher nicht verdient. Durch ein "Ticket aus der Hölle" bekam auch dieser kleine superliebe Kerl, der auch mit Artgenossen verträglich ist, seine 2. Chance, und der Weg in unsere andalusische Auffangstation stand offen. Doch auch dies ist kein schöner Ort, trostlose Zwingerhaltung in großen Gruppen, jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben! Keine Streichelhände, keine menschliche Zuwendung. Vielleicht wollen ja gerade Sie so einer armen, verlorenen Seele eine Zukunft schenken, dann melden Sie sich schnell. Jo-Jo könnte schon bald - kompl. durchgeimpft, kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet – nach Deutschland kommen und bei Ihnen auf dem Sofa kuscheln. Wollen vielleicht gerade SIE Jo-Jo‘s Schutzengel werden?



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de