Franz von Assisi Hundenothilfe e.V.
www.hunde-ohne-lobby.de
Peggy

Peggy

Geburtsdatum: September 2017

Rasse: kleiner Mischling

Herkunft: Linares

Kastrationsstatus: kastriert

Man sagt ja, dass schwarze Hunde ganz schlechte Vermittlungschancen hätten, aber das glauben wir nicht. Kommt es wirklich nur auf die Farbe an und nicht auf die inneren Werte? Dieser Hund ist nur lieb und nett, ein Herzchen auf 4 Pfötchen, und auch er hat eine Chance auf einen sorgenfreien Neuanfang so sehr verdient!

Dieser total goldige, ganz handliche Mischling (ca. 30 cm SH bei 5 kg) wurde in allerletzter Sekunde von Tierschützern aus einer span. Tötungsstation befreit, auch bei Peggy hat das "Ticket aus der Hölle" ein Hundeleben gerettet. Die kleine Maus wurde lt. Impfausweis im September 2017 geboren und ist ein richtig netter Vierbeiner, der aber gerade am Abgrund des Lebens steht. Ihre herzlosen Besitzer haben die Kleine entsorgt wie ein altes Möbelstück, so wie es leider vielen Tieren in südlichen Ländern ergeht. Sie hat, wie man deutlich erkennen kann am Auge einen Nickhautvorfall, vielleicht war gerade das der Grund, warum sie rausflog: sie war nicht mehr hübsch genug, und es wären zur Beseitigung Tierarztkosten entstanden.

Alles über Peggys Vergangenheit werden wir wie immer nie erfahren, doch wir bemühen uns, dass die Zukunft nur noch schön wird…. Nun ist die kleine Zaubermaus ganz traurig und versteht die Welt nicht mehr, ihr Zuhause ist derzeit noch eine trostlose Auffangstation in Andalusien. Warum muss sie das alles ertragen, einsam hinter Gittern, ohne Liebe, so gut wie kein Auslauf, eingesperrt in einer tristen Auffangstation leben, wo es kein Entrinnen gibt. Wir haben Peggylein versprochen, dass wir für sie ein liebevolles Heim bei verantwortungsvollen Hundefans hier in Deutschland suchen werden, denn in Spanien hat sie keine Perspektiven mehr. Das Herzchen zeigt sich bei den Betreuern gutmütig, sie ist sehr menschenbezogen, noch ein wenig schüchtern und natürlich mit Artgenossen verträglich. Wir brauchen nun Menschen mit viel Zeit, die unserem kleinen Mäuschen ganz viel Geborgenheit geben möchten. Das total herzige Mädel ist bei Ankunft in Deutschland kompl. durchgeimpft, kastriert (wir werden Peggys Augen OP infolge der Kastration mit erledigen) und auf Mittelmeerkrankheiten getestet! Peggy könnte schon bald ihre Reise ins Glück antreten. Wenn SIE der kleinen Motte beweisen wollen, dass nicht alle Menschen schlecht sind, und dass die Zukunft nur noch schön sein wird, dann melden Sie sich bei uns.



Kontakt:

Andrea Horn  

Telefonzeiten NUR werktags:

von 8.30 - 9.30 Uhr und 19.30 - 20.30 Uhr 

Handy: 0170 8443162 

Email: Andrea.Horn@hunde-ohne-lobby.de